Nachrichten

Elberadweg in Tschechien inkl. alle Fähren befahrbar!

Der Elberadweg ist in Tschechien durchgängig und befahrbar inkl. alle Fähren. Das radfreundliche Schiff Porta Bohemica bietet wieder ab 1. August Ihre Fahrten auf der Strecke Litoměřice – Žernoseky – Litoměřice nach dem regulären Fahrplan an, regelmäßige Schifffahrten auch rund um Melnik möglich.

Örtlichen Einschränkungen am Elberadweg in Tschechien sind bereits meistens beseitigt.

Schlosspark Veltrusy – Mělník (Moldau-Elbe Zusammenfluss)

Der Schlosspark Veltrusy sowie der Schloss selbst sind wiedereröffnet worden. Im Schlosspark nur Hauptwege nutzen.

Roudnice – Litoměřice

Neuer Asphalt wurde im Abschnitt Černěves – Lounky hinter Roudnice n/L gelegt. Als Alternative zum rechtsufrigen Elberadweg kann man die rechtsufrige Trasse Roudnice n/L – Židovice – Hrobce – Terezín (Theresienstadt) – Litoměřice nutzen. 

Ústí nad Labem – Děčín

Der Elberadweg ist in diesem neuen Abschnitt befahrbar, bei Těchlovice örtliche Einschränkungen. Der Elberadweg bei Přerov und Těchlovice, Jakuby und Nebočady Richtung Děčín wird gebaut, als Alternative Strasse II/247 nutzen.

Dientsleistungen am Elberadweg in Tschechien

Radfreundliche Betriebe „Radfahrer Willkommen“ am Elberadweg sind bereit, Ihre Dienstleistungen ohne Einschränkungen anzubieten.

Wir laden Sie ein, die vorhandenen Naturschönheiten, Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten sowie die Gastfreundlichkeit auf einer Radtour an der Elbe zu genießen.